Buchbesprechung von Suzanne Collins, Die Tribute von Panem, Teil 3, Flammender Zorn

Teil 3 der Trilogie fängt wieder mit Katniss´ Gedanken über die Geschehnisse der Vergangenheit an, ihre Unsicherheit und ihre Zweifel an sich selbst und anderen. Aber die Revolution läuft jetzt über den ominösen Distrikt 13, in dem eine Ordnung herrscht, die einen ebenfalls an eine Diktatur erinnert, eventuell mit umgekehrte Vorzeichen. Dass hier das Allheilmittel für die Herrschaft des Kapitols ist, scheint allerdings sehr unwahrscheinlich, denn die rücksichtslose Regierung ist wohl von der gleichen unmenschlichen Entschlossenheit im Kampf geprägt wie die des Kapitols. Katniss ist, wie wir sie inzwischen kenne, vor allem verwirrt, unentschlossen und verfällt, sobald es einmal problematisch wird, umgehend in ihre Traumwelt, die sie entweder beim Jagen oder in irgendeinem Schrank zelebriert. All die Fragen, die auftauche, beantwortet sie nicht, sondern wartet einfach, bis sie von anderen beantwortet werden oder sich von selbst lösen. Darum finde ich ihren Beitrag an der Revolution, bis auf wenige kurze Sequenzen, auch völlig unbefriedigend und enttäuschend. Das Ende der Trilogie ist daher auch ziemlich dürftig, denn die ganze Geschichte läuft sich nach einem Hunderte Seiten langen Massaker einfach aus. Schade eigentlich, dass ein großes Thema so halbherzig mit viel zu viel Gewalt abgearbeitet wurde.

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s