Bücherrezension: Cecil Dewi: „Staub & Stolz“

In einer Welt der Phantasy stoßen zwei dominante Männer aufeinander, für die Gewalt kein Fremdwort ist: Iain, der Thronanwärter des Nordlands und Forlan, der verstoßene Krieger aus dem Südland, dem nur noch die Erinnerung an seine Jugend bleibt. Er wird der Leibwächter des Kronprinzen, der schon heute die Geschicke des Landes führt und Feldzüge leitet. Keiner der beiden Männer denkt auch nur daran, sich dem anderen zu unterwerfen, aber trotzdem kommen beide doch nicht voneinander los, weder durch Streit, Kampf oder Trennung. Dieser Teil des Buches bleibt abwechslungsreich, bis sich das Los der beiden entscheidet.
Nach ungefähr zwei Drittel des Romans wird dann eine Art Endpunkt erreicht, über den die Geschichte dann aber in einer Art Epilog, Nachtrag oder zweitem Teil fortgesetzt wird, so als hätte Dewi noch nicht Abschied von ihrem Buch nehmen können. So folgt eine Reise in die Vergangenheit, die voller Rückblicke und Ausblicke beherrscht wird. Die Spannung verschwindet hier fast völlig aus der Geschichte und das Ganze plätschert leise vor sich hin, aber man mag das Buch doch nicht niederlegen, weil einem die beiden Männer so lieb geworden sind. Bis zum melancholischen Schluss.
Für Freunde des Phantasy-Genres wahres Lesefutter.

http://www.gay-and-lesbianbooks.de/Dewi-C/4-Unterhaltung/1258825693-Staub-und-Stolz.html

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s