Endlich Frühling

Ich glaube, in den letzten Tagen geht es jedem ein bisschen so, dass jeder kleine Sonnenstrahl uns hinaus ins Freie lockt. Während man drinnen am PC sitzt, blendet die Sonne auf dem Bildschirm, ganz so, als ob sie riefe, dass wir ins Freie kommen sollten. Wie wunderbar dann, wenn nicht nur die Hunde hinaus nach draußen wollen und können, sondern ich mich – mit dem unvermeidlichen Cappuccino bewaffnet – nach draußen in die Sonne setzen kann, um Texte nachzulesen. Queenie ist in der Zeit natürlich eifrig darum bemüht, doch irgendetwas Essbares zu finden, während Djoser sich möglichst so räkelt, dass ihm die Sonne auf den Bauch scheint, und er den perfekten Relaxzustand erreicht. Frühling und Sommer können kommen, wir sind vorbereitet!

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Djoser, Frühling, Queenie, Zuhause veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s