Ostern in Aurich

Nachdem der Winter uns endlich verlassen hat, ist es ja nun höchste Zeit für einen Familienbesuch im aurichlichen Ostfriesland. Und weil sich schon die Bäume bewegen, wie die Mutti sagt, saßen wir natürlich immer gerne draußen, um ihnen dabei zuzusehen.

Nach der Ankunft am Freitag gab’s aber erst einmal ein Sektchen, bevor es dann ins Bett gehen durfte. Samstag folgte der vorgeschriebene Besuch in der Auricher Innenstadt zum Bummel und zum Eiskaffee in der Börse… Nach den Strapazen des Einkaufsbummels mussten wir uns dann am Nachmittag ausruhen, bis Martina gegen 16 Uhr abgeholt wurde. Und dann ist es natürlich auch gleich wieder Zeit fürs Essen. Ja, an den Feiertagen mus man ganz schön was leisten. Und zum Essen kamen dann Nils und Bianca, die sich Würstchen und Kartoffelsalat von unserer Grillmeisterin Martina herrlich schmecken ließen.
Gemütlich ging’s dann weiter in den immer später werdenden Abend hinein.

Sonntagmorgen wurden dann erst einmal Eier gesucht, bevor wir uns zu Kaffee mit Buch wieder in den Garten zu einer der vielen Sitzecken begeben durften.
Am Nachmittag machten Robert und ich dann einen schönen Spaziergang mit den beiden Hunden zu Vati und Eva. Die Hunde hatten sich wohl noch nicht genug ausgetobt und mussten noch sämtliche Nachbargärten erkunden, waren dann aber auch wirklich müde, sodass wir vier Erwachsenen uns gut beschnuppern konnten. Zwischendurch wurden noch ein paar Winterlinge, eine Agave und ein Blutahorn ausgegraben, sodass wir uns auch zu Hause an den Pflanzen erfreuen können.
Gegen 19 Uhr holte Mutti uns dann zu Rouladen wieder ab. Tja, so lässt es sich leben.

Zum Ostermontag ging’s dann wieder Richtung Heimat, denn wir mussten ja den braunen Joost noch von seiner Aufenthaltsadresse bei seinen zeitweiligen Herrchen und Frauchen abholen. So durfte Queenie auch einmal vorne im Auto sitzen. Auch nicht schlecht.

Und Fotos gibt’s auch noch:

2009-04-10 Ostern in Aurich

http://www.youtube.com/get_playerhttp://www.youtube.com/get_player

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Aurich, Djoser, Martina, Mutti, Ostern, Queenie, Robert, Vati veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s