Vorfrühlingsgefühle

Nachdem der Winter ja viel zu lange gedauert hat, zeigen sich doch ganz zaghaft die ersten Ansätze für einen Frühling. Als am Wochenende die Krokusse (nicht die Kroken oder Kroketten) ihre gelben Köpfe aus dem Erdboden steckten (auch nicht staken oder stubsten), wurde uns gleich ganz warm ums Herz.

Die Zaubernuss lässt es bei uns noch sehr zaghaft angehen, aber immerhin hat sie sich auch mit ein paar Blüten geschmückt…. Das sollte jetzt auch immer so weitergehen….. der Rest im Garten soll sich das jetzt also hinter die Löffel schreiben, denn wir haben genug von braunem und grauem Einerlei und wollen wonniges Sonnengelb und fröhliches Frühlingsbunt um uns herum sehen.

Queenie erlebt auch Frühlingsgefühle und hüpft durch die vertrocknete Heide und kann sich auch vom trüben Wetter nicht beirren lassen. Bisher hat sie allerdings weder Testmäuse noch Osterhasen gefunden. Denen dürfte es wohl noch zu nass, zu trist, zu grau, zu kalt, zu mies, zu trübe, zu dunkel oder… (sucht euch was aus) sein….. Hoffentlich ist es eine genauso große Freude, die Filme zu bewundern, wie das Live-Erlebnis (und ihr bleibt beim Zugucken ja auch noch trocken). Das leicht unscharfe Bild bitte ich zu entschuldigen; das passiert bei der Kombination aus Tele und agilem Vierfüßer…

http://www.youtube.com/get_player

http://www.youtube.com/get_player

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Dalmatiner, Queenie, Zuhause veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s