Sandra hat Geburtstag

Irgendwie war ja dieses Jahr der Wurm drin: Da wollte Sandra ihren Geburtstag schön feiern, aber wegen Urlaub bzw. des Fehlens davon und anderen Plänen wollte es anscheinend nicht so ganz klappen, mit allen zusammen zu feiern.
Aber statt nach Bad Nenndorf schafften wir es doch, immerhin bis nach Krefeld zu kommen.
An einem wunderbaren spätsommerlichen Nachmittag zogen wir mit den Hunden (oder besser gesagt: die Hunde zogen uns) in die Stadt mit den Krefelder Modetagen. Da gab es allerhand Dessous, Nachthemden, Muskeln und weiße Strumpfenhosen auf Tänzern mit Migrationshintergrund (so richtig formuliert, Sandra??) zu sehen. Sekt und Bier machten sich dazu prächtig.
Für das leibliche Wohl sorgte dann die deftige Hausmannskost bei Wienges, wo wir es uns alle gut schmecken ließen. Anschließend machten wir daheim bei Ulli mit dem gemütlichen Teil des Tages weiter. Und auf einmal war es zwölf Uhr. Da tauchte auch Julia (Sanras Halbschwester) in Begleitung zweier Herren auf, die wohl auch schon einigen Rebentropfen zugesprochen hatten. Heiter war’s bis zwei Uhr.
Die Hunde waren schon im Reich der Träume und wir folgten dann gern und vor allem schnell.

Zu den Fotos klickt bitte auf den Link: http://picasaweb.google.nl/Kaysachse/SandrasGeburtstag?authkey=ZZVEdHQIf_E#

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Dalmatiner, Deutschland, Geburtstag, Sandra, Ulli veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s