Vati ist zu Besuch

So, endlich war es wieder einmal so weit. Nach einem Besuch bei Martina traf Vati am Freitagnachmittag bei uns an. Wir wurden gleich mit schönem Wetter begrüßt, sodass wir noch einen herrlichen Nachmittag lang schwatzen konnten. Ich musste schließlich ein bisschen ‚vorschwatzen‘ für den Abend. Dann musste ich die beiden Männer nämlich wegen des Hundekurses allein lassen. Um halb zehn war ich mit Queenie aber wieder zurück, sodass es noch länger gemütlich sein konnte.
Am Samstag kam morgens Corrie kurz vorbei. Den Nachmittag verbrachten wir dann ganz entspannt in unserem neuen Heim mit Garten, bevor es zum Abendessen nach Zandoerle in die Dorpse Herberg ging.
Sonntag zogen wir nach dem Hundekurs mit Queenie wieder los: Jetzt ging’s aber zum Papageienpark in Veldhoven (http://www.papegaai.org/index.php?taal=duits&paginanr=1). Das war einfach herrlich.
Und danach hielt das schöne Wetter gerade noch so lange an, dass wir draußen essen konnten.
Zum Tatort waren wir dann allerdings trocken und geschützt drinnen.
Und nun ist es schon wieder Montag und der Vati ist sicher zu Hause.
Hier die Bilder:

Vati in Eindhoven

Advertisements

Über kaynerlei

Übersetzer, Dolmetscher und Deutscher mit Wahlheimat in den Niederlanden, liebem Ehemann, zwei Hunden und Faible für Oper und schöne Stimmen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s